Emanuel Gat: "LOVETRAIN2020" - © Julia Gat

Emanuel Gat: "LOVETRAIN2020" - © Julia Gat

Emanuel Gat: "LOVETRAIN2020" - © Julia Gat

Emanuel Gat: "LOVETRAIN2020" - © Julia Gat

Emanuel Gat Dance

Filmabend und Artist Talk

Emanuel Gat, der zur Zeit am l’Arsenal – Cité Musicale Metz arbeitet, zählt zu den renommiertesten zeitgenössischen Choreografen. Er tanzte in Israel im Ensemble von Liat Dror Nir Ben Gal, gründete dann 2004 seine Kompanie Emanuel Gat Dance und erregte bereits mit seinen frühen Stücken internationale Aufmerksamkeit. Nicht zuletzt, weil er mit seiner hohen musikalischen Sensibilität Kompositionen gegen den Strich las und sich zum Beispiel in seiner Choreografie zu Igor Strawinskys Sacre du printemps mit dem kubanischen Salsa auseinandersetzte. 2008 kam sein erstes Werk in Frankreich heraus, wo Emanuel Gat seither lebt und arbeitet. Mit seiner Produktion SUNNY war er 2017 zu Gast bei DANCE.

Als Ersatz für die ursprünglich geplante Produktion LOVETRAIN2020 bietet DANCE 2021 ein spannendes Filmprogramm über die Arbeit von Emanuel Gat an, das begleitet wird von einem Gespräch mit dem Choreografen.

Freitag, 14. Mai 2021, 19:30 Uhr
Samstag, 15. Mai 2021, 19:30 Uhr
Video-Stream

Zugang kostenlos